Donnerstag, 2. Oktober 2014

Douglas Adams' 6x9=42 solved


According to Douglas Adams, the ultimate answer to the ultimate question about the meaning of life, the universe and everything is simple: 42. And the ultimate question is: What is 6 multiplied by 9, which is definitely not 42 but 54. So how can 6x9=42? Before we can answer this we have to ask another question: Why is 6 afraid of 7? Because 7 ate 9! I think, 6x9=42 if 789 (7 ate 9). The nine becomes an imaginary number. With the seven-nine as a complex number, the whole thing then could be expressed in this way: 6x(7+9i)=(42+54i). Its funny that the digit sum of 42 is 6, the digit sum of 54 is 9 and 42+54=96.


Nach Douglas Adams ist die ultimative Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens ganz einfach: 42. Und die ultimative Frage ist: Was ist 9 multipliziert mit 6, was definitiv nicht 42 ergibt, sondern 54. Also wie kann 6x9=42 sein? Ich denke, 6x9=42 if 789 (7 ate 9). Kleiner englischer Sprachwitz, in dem die Sieben die Neun isst. Damit wird die neun zu einer imaginären Zahl. Als komplexe Zahl könnte man das ganze dann so ausdrücken: 6x(7+9i)=(42+54i). Die Quersumme von 42 ist 6 und die Quersumme von 54 ist 9, witzigerweise. Und 42+54=96.

Nun schnell noch die Antwort auf das "mad hatter" Rätsel (Rätsel des verrückten Hutmachers aus "Alice im Wunderland":
Was haben ein Rabe und ein Schreibtisch gemeinsam?
Beine und Federn. Carroll hatte so einen Mathefimmel. Mengenlehre und so.

Keine Kommentare: